Donnerstag, 26. Oktober 2017

KopfKino 7

Ich wollte eigentlich gestern schon mitmachen, aber habe es dann doch nicht mehr geschafft. Darum gibt es das "KopfKino" von Kiras kleine Leseecke diesmal einen Tag später.


Bücher: Welche Emotionen (Freude, Trauer, Wut, etc.) spürst du beim lesen? Sind es eher positive oder negative?

Ich durchlebe beim lesen eigentlich alle Emotionen. Ich kann laut lachen, wenn eine witzige Stelle kommt. Ich vergieße auch schon mal einige Tränen, wenn es zu traurig ist. Ich rege mich auf, wenn die Charaktere mal wieder seltsame Sachen machen. Ich werde wütend, wenn jemand ungerecht behandelt wird und auch hassen kann ich Charaktere, wenn sie so richtig fies sind, aber das war bisher noch nicht ganz so oft der Fall. Ich bin eh ein totaler Gefühlsmensch und auch beim lesen laß ich den Emotionen freien Lauf. Es ist also eine Mischung aus allem :)

Serien: Denkst du, man kann etwas aus einer Serie lernen, auch wenn man sie sich nur ansieht, weil man einfach entspannen möchte?

Ich denke, das man aus jeder Serie etwas lernen kann, auch wenn man nur entspannt davor sitzt. Irgendwas schnappt man ja immer auf :) Zum Beispiel Geschichtliches, Medizinisches, Menschliches usw., durch Serien werden ja heutzutage so viele Aspekte abgedeckt und die werden ja auch oft gut recherchiert oder aus eigenen Erfahrungen gespeist. Was jeder dann daraus macht ist natürlich was anderes und manches, gerade im zwischenmenschlichen Bereich, faßt ja wahrscheinlich auch jeder anders auf.

Kommentare:

  1. Huhu Sabrina,

    ganz so emotional erlebe ich Bücher ja nicht, aber das kommt auch auf die Bücher an.

    Ich denke auch man kann von jeder Serie etwas lernen.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  2. Hallo^^

    Die Emotionen und Reaktionen kenne ich, allerdings habe ich sie persönlich nicht bei Büchern, sondern viel mehr bei Serien.

    Hm, von der Seite habe ich das noch gar nicht betrachtet - da habe ich jetzt wieder was gelernt :-)

    Lg,
    Kira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kira

      Bei Serien und Filmen habe ich die Emotionen auch, ich kann mich da immer total reinfühlen.

      Grüße, Sabrina

      Löschen